Geschichte der Firma Sommerfeld Transporte


 

Das Unternehmen

Die Spedition Sommerfeld wurde bereits 1945 von Herrn Adolf Sommerfeld gegründet.


Die Registrierungskarte von 1945.

Die Handels und Gewerbeerlaubniss der Stadt Eberswalde

 

Die Bescheinigung vom Oberbürgermeister


Die ersten Mitarbeiter waren ein Pferd und sein Sohn Horst Sommerfeld

Hochzeitsfahrten und der Transport von Brennmaterial und Baustoffe waren das Tagesgeschäft.


 

Im Jahre 1954 erfolgte der Umzug nach Beckum und Herr Horst Sommerfeld übernahm die Firma.

Er übernahm Transporte für den Straßenbau und den Transport von Containern .



Im Jahre1980 wurde die Firma umgewandelt in Sommerfeld & Söhne GbR

und Bestand dann aus drei Teilhabern.

Herrn Horst Sommerfeld, seinen Sohn Michael Sommerfeld und sein Schwiegersohn Heinz Uthoff.

Leider verstarb Herr Horst Sommerfeld schon im Jahr 1992 und die Firma wurde erneut umgewandelt in Sommerfeld Transporte Inh. Heinz Uthoff.

Bis zum heutigen Zeitpunkt wird die Firma von Herrn Heinz Uthoff Inhabergeführt.


Die Fahrzeuge der Fa. Sommerfeld im laufe der Jahre

 

Der erste Koffer LKW 1988

Kofferwagen 7,5 t mit Anhänger

 

Fahrzeuge 2005

 

Der erste Sattelzug mit Auflieger von der Fa. Weka Fahrzeugbau.

Gesamtgewicht 11990 Kg. Kofferlänge 1o,50 m.


Umstieg von Daimler Benz auf MAN Zugmaschine. Gesamtgewicht 11990 Kg.

Kofferlänge 13,20m innen , Zuladung ca. 4000 Kg


Die aktuellen Fahrzeuge.

MAN TGX 18.440 mit Krone Auflieger


 13,60m x 2,65 m x2,55 m ( l,h,b ) 23,5 t Nutzlast

 

Abholung bei MAN in Salzgitter

Heinz und Irmgard Uthoff